Purtschellerhaus

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Purtschellerhaus

Purtschellerstr. 183471BerchtesgadenBayernDeutschland47.60952413.0716
Berchtesgadener Land > Berchtesgaden > Purtschellerhaus
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name">Berchtesgaden</span>
  3. <span itemprop="name">Purtschellerhaus</span>
Purtschellerhaus

Purtschellerhaus-00851737.jpg

Anschrift: Purtschellerstr. 1
83471 Berchtesgaden
Lage: Karte zeigen
Telefonnummer: +49-8652-2420

Kulinarische Freuden erwarten Besucher im Purtschellerhaus. Die Alpenvereinshütte der DAV Sektion Sonneberg ist ein beliebter Treffpunkt hungriger Wanderer. Was auf den ersten Blick nicht erkennbar ist: das Purtschellerhaus ist ein echter Grenzgänger.

Purtschellerhaus – die Grenze zwischen Deutschland und Österreich

Tatsächlich ist die auf dem Eckenfirst auf der nördlichen Seite des Hohen Göll gelegene Hütte in Deutschland und Österreich zu Hause. Mitten durch das Purtschellerhaus verläuft die Staatsgrenze zwischen Bayern und dem Salzburger Land auf exakt 1.692 Höhenmetern. Eine besondere Bewandtnis hatte die Hütte im Zweiten Weltkrieg. Weil Alliierte den Grenzverkehr unterbinden wollten, trafen sich getrennte Deutsche und Österreicher in der Alpenvereinshütte auf legalem Terrain.


Übernachtungsmöglichkeit und Gaststätte in einem

Heute ist das 1900 eingeweihte und mit dem DAV Umweltsiegel ausgezeichnete Häuschen ein Anziehungspunkt hungriger Gäste, die sich bei frischen hausgemachten Spezialitäten für Wanderungen stärken möchten. Die Aussicht von der Hütte ist phänomenal, das Ambiente typisch bayrisch – rau aber ungemein herzlich. Leckere Schmankerl werden liebevoll zubereitet und fix serviert. Darüber hinaus bieten die Betreiber der Hütte Übernachtungsmöglichkeiten. Die Preise variieren zwischen Matratzen- sowie Zimmerlagern und sind vom Alter der Besucher abhängig.


Auf Schusters Rappen in Richtung Purtschellerhaus

Möchten Sie das Purtschellerhaus zu Fuß erobern, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Optionen. Alle Wanderwege zu der Hütte sind relativ leicht. Doch der Zeitansatz variiert. Wenn Sie vom Ahornkaser über den Eckersattel bis zum Purtschellerhaus wandern, benötigen Sie etwa eine Stunde. Die Gehzeit ist etwas länger, wenn die Wanderung an der Enzianhütte startet. Eine Tour von Kuchel bis zum Purtschellerhaus ist ein halber Tagesausflug. Damit verbundene Stationen wie Golling, Dürffeichtenalm und Eckersattel legen Sie in etwa 3,5 Stunden zurück. Doch diese Wanderstrecke ist den Zeitaufwand und alle Mühen wert.