Marxenhöhe

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marxenhöhe

83471BerchtesgadenBayernDeutschland47.64713513.0106
Berchtesgadener Land > Berchtesgaden > Marxenhöhe
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name">Berchtesgaden</span>
  3. <span itemprop="name">Marxenhöhe</span>
Marxenhöhe

Marxenhoehe-01501692.jpg

Ort: 83471 Berchtesgaden
Lage: Karte zeigen

Die Marxenhöhe ist ein kleines Naturparadies für sich. Sie punktet mit keinem spektakulären Element an sich, sie beeindruckt als Aussichtsplattform mit einem fantastischen Panorama. Und das macht sie zu etwas Besonderem.

Marxenhöhe – herrliche Aussichten

Die Tour von Maria Gern auf die Kneifelspitze ist eine sehr beliebte Wanderung. Sie führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft, sie bietet ein herrliches Panorama auf die Bergwelt und sie zeigt das Berchtesgadener Land in seiner vollen Schönheit. Um diesem Naturerlebnis die Krone aufzusetzen, empfiehlt es sich, bei der Wanderung einen kleinen Umweg zur Marxenhöhe einzuplanen. Der Aussichtspunkt beschert Ihnen einen einmaligen Blick auf den Markt Berchtesgaden. Der Funtenseetauern ragt mit seinen 2.578 Metern in den bayrischen Himmel, die Schönfeldspitze zeigt ihre imposante Schönheit und nicht zu vergessen – der Watzmann. Auch er dient als Kulisse beim Blick von der Marxenhöhe.


Die Wanderung zur Kneifelspitze über die Marxenhöhe

Die Wanderung von Maria Gern bis zur Kneifelspitze (1.189 Meter) gilt als familienfreundliche Tour. Der Wanderweg nimmt unterhalb der Wallfahrtskirche Maria Gern auf dem Parkplatz seinen Anfang und führt zuerst recht steil aufwärts. Es folgt beizeiten die erste Kehre. Um zur Marxenhöhe zu gelangen, zweigen Sie nach rechts ab. So gelangen Sie mit geringer Steigung auf die Wiesenflächen der Marxenhöhe. Nach rechts führt ein kleiner Stichweg direkt zum Aussichtspunkt auf rund 825 Höhenmetern ab. Rastbänke laden zum Verweilen ein, bevor Sie sich weiter durch den Wald Richtung Kneifellehen aufwärts zur Kneifelspitze machen. Die Aussichtspunkte auf der Kneifelspitze lesen sich wie das Who-is-who der Berge: Untersberg, Kehlstein, Hoher Göll, Hohes Brett, Jenner, Steinernes Meer, Watzmann, Hochkalter, Lattengebirge. Als Rückweg nehmen Sie entweder wieder den Weg über die Marxenhöhe oder Sie entscheiden sich für den etwas kürzeren Weg über das Lauchlehen.