Litzlalm

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Litzlalm

BayernDeutschland47.55576612.7868
Berchtesgadener Land > > Litzlalm
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name"></span>
  3. <span itemprop="name">Litzlalm</span>
Litzlalm

Litzlalm-01171633.jpg

Lage: Karte zeigen

In trauter Eintracht schwärmen Wanderer und Mountainbiker von einer Alm, die als Kulisse für einige Bergfilme diente: die Litzlalm. Sie liegt oberhalb des Hirschbichl auf der österreichischen Seite und präsentiert die Alpenwelt in voller Schönheit.

Die Litzlalm und die Jausenstation

Zwischen Mitte Mai und Mitte Oktober können Sie sich in der Jausenstation auf der Litzlalm stärken. So werden typisch österreichische Berggaststätten genannt, einschließlich einer fantastischen Aussicht auf die Bergwelt bei einer zünftigen Brotzeit. Von der Sonnenterrasse der Jausentstaion aus sehen Sie direkt zur Reiteralpe, den sogenannten „Ramsauer Dolomiten“. Die Litzlalm liegt auf dem Gebiet der österreichischen Gemeinde Weißbach bei Lofer und die Weideflächen der Alm teilen sich acht Almbauern aus Deutschland und Österreich mit insgesamt bis zu 90 Kühen.

Mit Muskelkraft oder mit dem Bus?

Für Mountainbiker ist der Ausflug vom Hintersee bei Ramsau zur Litzalm eine der beliebtesten Strecken. Vom Hintersee aus gelangen Sie mitten durch das Klausbachtal, samt eindrucksvoller Erlebnisse. Vorbei an der Wildtierfütterung, an dem Aussichtspunkt der Felsstürze bis hin zum beeindruckenden Anblick der Mühlstürzhörner und des Hochkalters. Das Klausbachtal endet bei der Bindalm, gefolgt vom Hirschbichl und der Litzlalm.

Sie möchten die Litzlalm und die Jausenstation zu Fuß erobern? Dann wandern Sie entweder den gleichen Weg durch das Klausbachtal bis zum Hirschbichl oder Sie fahren kurzerhand mit dem Almerlebnisbus von Ramsau aus zum Hirschbichl. Von hier wandern Sie in gut einer Stunde zur Litzlalm. Für die Wanderung vom Hintersee aus planen Sie bis zur Litzlalm locker 5 Stunden ein, allerdings durch ein landschaftlich wundervolles Gebiet. Und natürlich gibt es noch die Möglichkeit, durch das Klausbachtal über die Bindalm und den Hirschbichl bis zur Litzlalm zu wandern, um anschließend vom Hirschbichl den Almerlebnisbus zurück zu nehmen.