Herrenchiemsee

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herrenchiemsee

83209ChiemseeBayernDeutschland47.86044712.4020
Berchtesgadener Land > Chiemsee > Herrenchiemsee
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name">Chiemsee</span>
  3. <span itemprop="name">Herrenchiemsee</span>
Herrenchiemsee

Herrenchiemsee-00641572.jpg

Ort: 83209 Chiemsee
Lage: Karte zeigen
Telefonnummer: +49-8051-68870

Ein tiefer Blick in das Geschichtsbuch offeriert eine spannende und wahrhaft königliche Geschichte über das Schloss Herrenchiemsee. Es residiert auf der Herreninsel, der größten Insel im Chiemsee, gelegen im südlichen Bayern.

König Ludwig II. und sein Märchenschloss Herrenchiemsee

Im Jahr 1873 kaufte der als "Märchenkönig" bekannte Ludwig II. die Herreninsel für 350.000 Gulden. Er wollte ein Schloss darauf errichten - und was für eines! Ihm schwebte eine Kopie des französischen Schlosses Versailles vor. Flugs wurden 13 Planungsphasen erstellt und im Jahr 1878 starteten die Bauarbeiten. Leider erlebte der königliche Bauherr den Abschluss nicht mehr, König Ludwig II. starb im Jahre 1886. Obwohl er die Zerstörung seiner Bauten im Falle seines Todes anordnete, eröffnete die Nachlassverwaltung bereits kurz nach dessen Tod die Tore für Besucher.

Herrenchiemsee - prunkvoller Luxus einer vergangenen Zeit

Im Rahmen einer rund 30-minütigen Führung besichtigen Sie die Prunkräume, bestaunen beispielsweise den berühmten Spiegelsaal, das Paradeschlafzimmer und das Treppenhaus. Um Ihnen den Hauch eines Vorgeschmacks über die atemberaubende Kreativität unter Verwendung edelster Materialien zu liefern: Die Fertigung eines einzigen Bettvorhang dauerte sieben Jahre und benötigte 30 Stickerinnen. Pompöse, funkelnde Pracht, so weit das Auge reicht. Zuständig für die Pflege des kostbaren Bauschatzes ist die Schlösserverwaltung, die natürlich auch den historischen Park instand hält.

Zum Herrenchiemsee zu Wasser, zu Fuß oder mit den Rössern

Die Chiemsee Schifffahrt ermöglicht die Anreise auf die Herreninsel im 15-20 Minuten Takt von Prien oder Gstadt aus. Auf der autofreien Insel haben Sie die von Anfang April bis Ende Oktober die Möglichkeit, per Kutsche stilecht zum Schloss zu gelangen. Zu Fuß benötigen Sie rund 20 Minuten auf dem ausgeschilderten Weg vom Anlegesteg bis zum Schloss. Die Wasserspiele in der historischen Gartenanlage des Schlosses sind von Mai bis Oktober in Betrieb. Die Schlösserverwaltung erteilt Ihnen gerne Auskunft zu den genauen Zeiten.