Gotzenalm

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gotzenalm

83471Schönau am KönigsseeBayernDeutschland47.53726412.9964
Berchtesgadener Land > Schönau am Königssee > Gotzenalm
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name">Schönau am Königssee</span>
  3. <span itemprop="name">Gotzenalm</span>
Gotzenalm

Gotzenalm-00621619.jpg

Ort: 83471 Schönau am Königssee
Lage: Karte zeigen
Telefonnummer: +49-8652-690900
Website: www.gotzenalm.de


Direkt gegenüber der Watzmann Ostwand liegt eine Hochalm, die an Idylle, Anmut und Liebreiz kaum zu überbieten scheint. Die Gotzenalm im Berchtesgadener Land ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Mountainbiker und Naturgenießer.

Hoch über dem Königssee

Die Gotzen bildet den westlichen Ausläufer des Hagengebirges und liegt auf 1.685 m ü. NHN. Sie selbst präsentiert sich als sanftmütiges, leicht welliges Hochplateau. Wandern Sie allerdings an ihren Rand hinaus, fallen die Felswände steil und ohne Umschweife 1.100 Meter in die Tiefe. Dort unten funkelt der Königssee in der Sonne. Dieses grandiose Panorama erlebt, wer nach der Ankunft auf der Gotzenalm zum Feuerpalven hinausspaziert. Der Weg an jene Aussichtsplattform ist tatsächlich ein Spaziergang. Nur 10 Minuten kostet er die Almbesucher und doch schenkt er ihnen unbezahlbare Impressionen. Stehen Sie am Zaun der Aussichtskanzel, blicken Sie hinab zu Bayerns schönstem Gewässer. Mit etwas Phantasie fühlt man sich wie auf einem Sprungturm. Der Königssee fungiert dabei als natürliches Schwimmbecken und der Feuerpalven als etwas zu groß geratenes 10-Meter-Brett. Wenn Ihnen bei solchen Panoramen leicht schwindelig wird, bleiben Sie lieber einen Schritt zurück! Das Kirchlein von St. Bartholomä lächelt schneeweiß zu Ihnen herauf und das grüne Seewasser erfreut mit seinem mystischen Funkeln. Als wäre diese atemberaubende Aussicht noch zu wenig, reckt sich an der anderen Talseite der Watzmann gen Horizont. An klaren Tagen kann man mit bloßem Auge die Seilschaften erkennen, die sich durch die Ostwand den Pfad gen Gipfel bahnen.

Der perfekte Ausgangspunkt mitten im Nationalpark Berchtesgaden

Gotzenalm im Winter

Machen Sie in Bayern Urlaub, werden Sie täglich zum Wandern verführt. Die Gotzenalm meint dabei keine Ausnahme. Die Schutzhütte bietet bis zu 95 Alpinisten einen Übernachtungsplatz. Wer will, kann tagelang auf der Gotzen weilen und immer wieder neue Touren in die umliegenden Bergwelten unternehmen. Eine der wahrscheinlich zauberhaftesten ist jene zum Seeleinsee. Das kleine abflusslose Gewässer versteckt sich zwischen dem Hochseeleinkopf, dem Kahlersberg und der Tauernwand. Wird er in den Wintermonaten von einer dicken Eisschicht überzogen, lädt er an heißen Sommertagen zu einem Bad ein. Nach dem Aufstieg über die Röth und weiter durch ein Schotterfeld, macht man am Ufer des Seeleinsees Brotzeit. Nur 55 Meter breit und maximal 110 Meter lang erscheint er wie ein blaues, tiefgründiges Auge der Natur. Auch Ihre Wasservorräte können Sie dort auffüllen. Der See besitzt Trinkwasserqualität. Egal ob Sie nur mit dem großen Zeh die erfrischende Kühle testen, auf den Ufersteinen eine Pause einlegen oder tatsächlich hineinhüpfen: Der Seeleinsee ist ein Garten Eden mit Bilderbuchcharakter. Er liegt im Herzen des Nationalparks Berchtesgaden, fernab befahrbarer Straßen. Die wenigen Wanderer, die sich täglich dem schweißtreibenden Anstieg aussetzen, verlaufen sich. Meist gehört Ihnen dieses landschaftliche Schmuckstück ganz alleine. Übernachten Sie ein weiteres Mal auf der Gotzen, ziehen abends neben der Hütte die unvergesslichen Eindrücke des Tages vor Ihrem geistigen Auge vorbei.

Das Wellnessprogramm der Natur

Weg zum Aussichtspunkt Feuerpalven

Der Weg zur Gotzen ist weit. Ihre Unzugänglichkeit segnet die Alm mit einem Übermaß an Ruhe und Idylle. Touristenströme und die Hektik des Alltags scheinen unendliche Kilometer entfernt. Senkt sich die Nacht über die Gipfel von Watzmann, Schneibstein und Kahlersberg, lauschen Sie nur noch den Klängen der Berchtesgadener Bergwelt. Das friedliche Grasen der Kühe, der Ruf des hier heimischen Auerhahns und das leise Säuseln des Windes entspannen. Zeit und Raum scheinen vergessen. Sie werden kaum glauben können, im dichtbesiedelten Mitteleuropa zu sein. Hier oben ist man über den Dingen erhaben. Wandern Sie abends noch einmal hinaus an den Feuerpalven und lassen Sie die Aussicht auf sich wirken. Unten auf dem Königssee kreuzen die Boote, um die letzten Tagesgäste an die Seelende zu bringen. Dann kehrt auch in St. Bartholomä Ruhe ein. Berchtesgaden ist mit einer Fülle an begnadeten Fleckchen gesegnet. Bei der Entstehung der Gotzenalm beweist die Schöpfung allerdings, dass sie es bisweilen liebt verschwenderisch zu sein. Nehmen Sie den relativ langen Anmarsch in Kauf und lassen Sie sich von diesem Juwel Berchtesgadens verführen. Der erste Blick auf die Gotzenalm macht jede Blase an den Füßen und jedes schweißdurchtränkte T-Shirt vergessen. Setzen Sie sich auf die Bierbänke vor dem Springlkaser, bestellten Sie ein Käsebrot und fühlen, schmecken und inhalieren Sie Bayern mit all Ihren Sinnen!

Kurzinfo für Besucher

Blick vom Feuerpalven nach St. Bartholomä

Allgemeine Infos

  • Der Besuch der Gotzenalm ist von Ende Mai bis Mitte Oktober (wetterabhängig) möglich.
  • Nur zu Fuß oder mit Mountainbike zu erreichen.
  • Reichhaltiges Angebot an deftigem Essen, Getränke und Kuchen vorhanden.
  • 2 Gasträume für bis zu 90 Personen.
  • Gastgarten für ca. 120 Personen.
  • Eine Reservierung ist in der Hochsaison sowie an Feiertagen und Wochenenden notwendig.
  • Die Zweibettzimmer werden auf Wunsch voll bezogen (4 €).
  • Zimmerlager sowie Matratzenlager sind mit warmen Decken, Bettlaken sowie Kopfkissen ausgestattet.
  • Bitte zum Übernachten mitbringen: Hüttenschuhe, Hüttenschlafsack, Taschenlampe.
  • Hüttenschlafsack (15 €) sowie Hüttenschuhe (6 €) sind bei uns auch erhältlich.

Preise

Zimmerart Sonntag - Freitag
Übernachtung + Frühstück
Samstag + Brückentage
Übernachtung + Halbpension
Zweibettzimmer (3 verfügbar) 28 € 38 €
Vierbettzimmer-Lager (5 verfügbar) 25 € 35 €
Sechsbettzimmer-Lager (5 verfügbar) 25 € 35 €
Matratzen-Lager (14 Personen) 22 € 32 €
Matratzen-Lager (15 Personen) 22 € 32 €
Matratzen-Lager (16 Personen) 22 € 32 €