Bobbahn Königssee

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bobbahn Königssee

An der Seeklause 4583471Schönau am KönigsseeBayernDeutschland47.58818412.9849
Berchtesgadener Land > Schönau am Königssee > Bobbahn Königssee
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name">Schönau am Königssee</span>
  3. <span itemprop="name">Bobbahn Königssee</span>
Bobbahn Königssee
Anschrift: An der Seeklause 45
83471 Schönau am Königssee
Lage: Karte zeigen
Telefonnummer: +49-8652-9772790
Website: www.bsd-portal.de


Die Bobbahn Königssee setzt im Berchtesgadener Land Maßstäbe. Die Kunsteisbahn für Bob, Rodelsport und Skeleton wurde Ende 1960er Jahre als weltweit erste Bobbahn errichtet. Die Rodelbahn hat Kultstatus und ist Austragungsort verschiedener Weltcuprennen.

Bobbahn Königssee: ein Vorreiter unter den Kunsteisrinnen

Deutsche Größen wie der heimische Olympiasieger Georg „Schorsch“ Hackl oder Bobpilot Matthias Böhmer gaben und geben sich auf der Rodelbahn in Schönau am Königssee die Klinke in die Hand. Bei einem Gefälle von maximal 10,5 Prozent, 16 Kurven und einer Länge von 1,3 Kilometer duellieren sich Sportler aus aller Welt im Rennbob oder Skeleton, um noch schneller und galanter durch die Eisarena ins Ziel zu gleiten. Dass es die Kunsteisbahn in sich hat, verwundert bei Kurvenbezeichnungen wie „Teufelsmühle“ oder „Turbodrom“ nicht. Seit die Bobbahn Königssee im Jahr 2010 umgebaut wurde, ist das Areal noch imposanter und sicherer als zuvor.

Bei großen Sportevents live dabei sein

Trifft die Crème de la Crème der Rennrodler, Skeletonis oder Bobfahrer zu Weltcuprennen oder anderen Veranstaltungen in Schönau am Königssee aufeinander, fühlen Sie als Besucher den Fahrtwind aus direkter Nähe. Freuen Sie sich mit den Siegern oder schnuppern Sie beim Gästerodeln höchstpersönlich weltmeisterliche Luft. Sind Olympiasieger, Weltmeister und alle anderen Profi-Wintersportler dieser Welt auf anderen Kunsteisbahnen unterwegs, dürfen Besucher durch den WM-Eiskanal schlittern. Für Eintrittspreise zwischen sechs und elf Euro stehen Schlitten oder ein Bob bereit, auf denen jeder Wagemutige Platz nehmen kann. Besonders rasant sind Touren mit dem Taxi – einem Rennbob - das in der Eisarena bis zu 130 km/h erreicht. Führungen durch die Bobbahn Königssee erleben Sie zum Preis von sechs Euro. Die Führungen beginnen jeweils um 14.30 Uhr am Haupteingang der Kunsteisbahn und informieren über die Geschichte, Technik und Zeitnahme auf dem Sportzentrum.