Blaueishütte

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blaueishütte

83486RamsauBayernDeutschland47.58674412.8690
Berchtesgadener Land > Ramsau > Blaueishütte
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name">Ramsau</span>
  3. <span itemprop="name">Blaueishütte</span>
Blaueishütte
Ort: 83486 Ramsau
Lage: Karte zeigen
Telefonnummer: +49-8657-271
Website: www.blaueishuette.de


Der Blaueisgletscher schließt in Richtung Norden die Alpenlandschaft ab. Am Fuße dieses Gletschers liegt auf 1.680 Höhenmeter die Blaueishütte mit Platz für bis zu 80 Übernachtungsgäste. Nach deftiger Stärkung wartet das Hochkaltergebiet auf seine Gäste.

Blaueishütte: eine traditionsträchtige Unterkunft am Fuße des Blaueisgletschers

Die Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins in Ramsau ist ein perfekter Ausgangspunkt für Bergtouren in Richtung Hochkalter. Doch bevor es zu den aussichtsreichen Touren losgeht, steht eine echte Überraschung an – die selbst gebackenen oder gekochten Spezialitäten der Familie Hang, die die Blaueishütte in der dritten Generation bewirtschaftet. Besonders der Kuchen verdient eine Extra-Erwähnung. Die Größe, der Geschmack – sagenhaft, ein echter „Pfundskerl“, dieser Kuchen!

Neben mehreren Matratzenlagern sorgen WLAN, Waschräume sowie Duschen mit Warmwasser in der Unterkunft in Ramsau für den nötigen Komfort. Zudem zeichnet sich das Domizil am Blaueisgletscher durch das DAV Umweltsiegel aus. Sie residieren in einer Berghütte, die umweltgerecht geführt wird. Als Gast des Hauses profitieren Sie von einer umweltgerechten Energieversorgung, einer ökologischen Wasserver- und Entsorgung sowie weiteren erfüllten Kriterien an das DAV Umweltsiegel.

Eine kleine Erfrischung im Hintersee

Den Watzmann vor Augen, ist die Blaueishütte in Ramsau nähe Berchtesgaden ein beliebter Ausgangspunkt für Bergtouren zur Schärtenalm, dem Hochkalter und der Schärtenspitze. Zudem verbinden viele Wanderer den Wanderexkurs zur Unterkunft mit einem Abstecher zum Hintersee. Dieses Gewässer übersteigt die Vorstellungen eines idyllisch gelegenen Bergsee mitten in den Alpen. Insbesondere zur Sommerzeit steht einer Erfrischung im smaragdgrünen Wasser des von Wäldern gesäumten Sees nichts im Wege.

Kurzinfo für Besucher

Öffnungszeiten

  • In Abhängigkeit der Witterung ist die Hütte von Mitte Mai bis Mitte Oktober geöffnet.
  • Im Winter ist die Hütte im Berchtesgadener Land geschlossen.