Bayern

Aus Berchtesgaden Regiowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bayern

BayernDeutschland
Berchtesgadener Land > > Bayern
  1. <span itemprop="name">Berchtesgadener Land</span>
  2. <span itemprop="name"></span>
  3. <span itemprop="name">Bayern</span>
Bayern
Lage: Karte zeigen

Dort, wo Gemütlichkeit und Geselligkeit auf eine Naturlandschaft mit Bilderbuchqualitäten treffen, liegt Bayern. Das Bundesland ist weit mehr als ein wirtschaftliches, sportliches und politisches Zentrum. Bayern ist ein Lebensgefühl.

Bayern - ein Bundesland mit tausend Gesichtern

Das städtische Aushängeschild von Bayern ist München – nicht nur zur Zeit des Oktoberfestes. Die Millionenmetropole ist eine Stadt der Gegensätze. Hier treffen Tradition und Heimatbewusstsein auf Moderne und Weltoffenheit. Pulsierendes Herz der bayrischen Hauptstadt ist der Marienplatz. Architektonisch zieht die Frauenkirche in spätgotischer Backsteinbauweise die Blicke magisch an. Sportfreunde lassen Sie sich einen Abstecher zum Olympiapark nicht entgehen. Der Austragungsort der XX. Olympischen Sommerspiele zieht die Blicke mit einer imposanten Zeltdachkonstruktion auf sich.


Natur pur in Berchtesgaden

Lieben Sie die Natur, werden Sie die Region um das Altmühltal, den Chiemsee, das Fichtelgebirge, den bayrischen Wald und Berchtesgaden in Ihr Herz schließen. Märchenhafte Naturschönheit, fast wie aus einer anderen Welt. Faszinierend und überwältigend zugleich ist der Anblick des Watzmanns, der beinahe schützend über Berchtesgaden zu thronen scheint. Eine Augenweide ist der Marktplatz Berchtesgadens, der nicht nur Kunstkenner im Stil des alpenländischen Rokokos verzaubert. Von hohem kulturellem Wert ist das Schloss Berchtesgaden, das in der Vergangenheit schon als Chorherrenstift und Sommerresidenz der Wittelsbacher genutzt wurde. All die idyllischen Bergseen und Almen in Berchtesgaden zeigen eine völlig andere Facette dieser Reiseregion auf.


Seit Jahrhunderten ein beliebtes Ausflugsziel

Bayern ist ein traumhaftes Urlaubsland. Ob Schloss Neuschwanstein, die vielen Seen, der imposante Donaudurchbruch bei Kelheim oder die Zugspitze – die Schönheit und Gastfreundlichkeit dieses Bundeslandes ist überall zu spüren. Schon Martin Luther wusste zu sagen: „Wenn ich viel reisen sollt', wollt' ich nirgens lieber denn durch Schwaben und Bayernland ziehen, denn sie sind freundlich und gutwillig, geben gern Herberge, gehen Fremden und Wanderleuten entgegen und tun den Leuten gütlich und gute Ausrichtung um ihr Geld.“